International

US-Präsident Donald Trump wird bald Pakistan besuchen: Qureshi

Pakistan

Der Außenminister sagte, dass die Kaschmir-Frage auch während des Treffens diskutiert wurde.

Islamabad : Pakistan (Pakistan) Außenminister Shah Mehmood Qureshi sagte am Mittwoch, der US-Präsident Donald Trump habe die Welt in Daos festgehalten. Im Wirtschaftsforum wurde der pakistanischen Delegation versichert, dass sie bald Pakistan besuchen wird.

Laut Geo News-Bericht sagte Außenminister Qureshi in einer Erklärung, die nach einem Treffen zwischen Premierminister Imran Khan und US-Präsident Trump am Rande des WEF veröffentlicht worden war, „, versicherte uns US-Außenminister Donald Trump Es wird erwartet, dass er bald Pakistan besuchen wird. Qureshi sagte: „Ich war bei dem Treffen zwischen Premierminister Imran und US-Präsident Trump anwesend. Es dauerte eine Stunde und war sehr fruchtbar. „

Laut Geo News sagte Qureshi in seiner Erklärung: „Premierminister Imran hat alle wichtigen Fragen vor dem US-Präsidenten angesprochen, einschließlich der Unterstützung Pakistans in der Financial Action Task Force und der Unterstützung Pakistans durch die USA Einschließlich eines Antrags zur Verbesserung der Reisehinweise ausgestellt. „

Qureshi sagte, dass Handels- und Investitionsfragen auch zwischen den beiden Führern besprochen wurden. Er sagte, Khan und der US-Präsident hätten vereinbart, dass eine Wirtschaftsdelegation aus den USA bald Pakistan besuchen werde. Der Außenminister sagte, dass die Kaschmir-Frage auch während des Treffens diskutiert wurde. Er sagte: „US-Präsident Trump sagte, er sei besorgt über das Kaschmir-Problem und werde seine Hilfe zur Lösung dieses Problems erweitern.“

Laut Qureshi sprachen beide Seiten auch über die wachsenden Spannungen zwischen den USA und dem Iran und die Auswirkungen auf die Region.

Siehe auch: –

Related Articles

Close