International

„Xi unterdrückte Informationen, indem er die WHO anrief“

Herausgegeben von Akansha Kumari |

NavbharatTimes.com | Aktualisiert:

NBT

Berlin

Der chinesische Präsident Xi Chinfing wird beschuldigt, er persönlich zu sein Hatte den Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gebeten, die Herausgabe einer globalen Warnung vor der Koronavirus-Epidemie zu verschieben. Diese Anklage wurde vom deutschen Geheimdienst erhoben. Das deutsche Wochenmagazin zitierte den Geheimdienst BND, diese Informationen veröffentlicht zu haben.

Gebühren für das Zurückhalten der Mitteilung von Corona

Laut BND '21 Im Januar hat WHO-Chef Tedros A. China-Führer Xi Jinping. Ich habe Gabareyes gebeten, die Informationen über das Koronavirus von Person zu Person zu stoppen und spät eine Epidemie auszulösen. ' Nach der Veröffentlichung des Magazins bestritt die WHO dies und sagte, dass es keine Wahrheit darin gibt.

Die sofortige Widerlegung der WHO
Laut der Erklärung der Agentur der Vereinten Nationen 'Dr. Im Januar gibt es kein Gespräch zwischen Tedros und Präsident Xi Chinfing 05, und er hat nie telefoniert Hat nicht getan Eine solche falsche Berichterstattung lenkt die Aufmerksamkeit der WHO ab, um die Epidemie von der Welt auszurotten. “

Die WHO fügte im Januar hinzu: „China bestätigt eine Infektion von Mensch zu Mensch 03“ War das vor dem Telefon, das behauptet wird. Die WHO 10 gab im Januar öffentlich bekannt, dass nach den erhaltenen Daten zwischen Menschen und Menschen in Wuhan Der Übergang findet statt. ' Wenn die Behauptung des deutschen Geheimdienstes richtig ist, wird dies gleichzeitig die Meinung von US-Präsident Donald Trump stärken, der der Ansicht ist, dass die WHO auf China ausgerichtet war.

Related Articles

Close